Hinter Bernd Hans Gietz verbirgt sich ein Musiker, der seit seinem 15. Lebensjahr die Musik als Pianist aktiv ausübt und aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in den verschiedensten Stilrichtungen der musikalischen Unterhaltung als kompetenter Ansprechpartner gilt.
Zunächst ist es die gehobene, niveauvolle Unterhaltungsmusik, entweder als Hintergrundmusik zum Dinner, Vernissage, Empfänge, Konzert oder Musik zum Tanzen mit gepflegter, swingender traditioneller Tanzmusik, bestehend aus den gängigen Standardtänzen, vom Wiener Walzer bis hin zum Bossa Nova, wobei Disco Musik, die sogenannte 'volkstümliche Musik' und neuzeitliche Schlagermusik möglichst gemieden werden.
 
Es ist aber auch der Jazz, dem Bernd Hans Gietz frönt. Hier sind es seine musikalischen Vorbilder wie Oscar Peterson, George Shearing, Errol Gartner, Horst Jankowski und vor allem Eugen Cicero, die sein von großer Spielfreude geprägtes Klavierspiel beinflusst haben.
Die musikalischen Darbietungen können entweder als PIANO-SOLO oder als TRIO, mit Piano, Bass und Schlagzeug, hier als besonderer Leckerbissen 'classic swing und swinging classic' oder in DUO-Besetzung für konzertante Darbietungen mit der Jazz- und Musicalsängerin Monika Assmann gebucht werden. Selbstverständlich ist auch das Trio erweiterbar durch zusätzliche Musiker oder Sängerin. Live Auftritte in Rundfunk und Fernsehen sowie eine große Anzahl von CD-Einspielungen sprechen für die Qualität der musikalischen Darbietungen.
 
Bernd Hans Gietz, der ebenfalls eine konservatorische Ausbildung als Dirigent und Chorleiter besitzt, hat dadurch auch ein entsprechendes theoretisches Wissen, das er als Komponist und Arrangeur, speziell für Chormusik in bedeutenden Musikverlagen veröffentlicht hat.
 
Für sein künstlerisches Wirken und sein soziales Engagement wurden Bernd Hans Gietz verschiedene Ehrungen zuteil. So erhielt er1992 den Ehrenbrief des Landes Hessen, 1998 eine Ehrenurkunde für Kunst und Kultur des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft und Kunst sowie 2005 das Bundesverdienstkreuz am Bande durch den Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.
 
Bernd Hans Gietz verfügt über ein eigenes, zu den besten zählendes Digital-Piano, Keyboard und Akkordeon und eine Beschallungsanlage, die es ihm ermöglicht, wenn nicht ein geeignetes Instrument vor Ort ist, seine Musik in Räumlichkeiten vom Wohnzimmer bis hin zu Sälen mit ca. 500 Personen zu beschallen.